Brühlmoosweg 5           Tel. 08389 92 98 19 2 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 88138 Weißensberg Mail: info@bewegungszeit-praxis.de Behandlungstermine nach Vereinbarung
In Bewegung kommen...   ...in Bewegung sein... ...Bewegung gewinnen...
Ergotherapie Team Galerie Leistungsspektrum INPP JIAS Vorträge Aktuelles Kontakt Impressum

Was bedeutet INPP?

1975 gründete Dr. Peter Blythe (†2013) in Chester/England das „Institute of Neuro-Physiological Psychology“ (INPP) mit der Idee, Restreaktionen frühkindlicher Reflexe als physiologische Ursache für Entwicklungsauffälligkeiten in den Bereichen Bewegung, Wahrnehmung, Verhalten und Lernen, trotz durchschnittlicher bis überdurchschnittlicher Intelligenz eines Kindes, nachweisen zu können. Das INPP entwickelte daraufhin ein Testverfahren, mit dessen Hilfe ein umfassendes präzises Bild über den Zustand der neuromotorischen Ausreifung  erfasst werden kann und auch für ältere Kinder, Jugendliche und  Erwachsene geeignet ist. Ein anschließendes 1 – 1 ½-jähriges Interventionsprogramm, soll der nachträglichen  Ausreifung und Hemmung der Restreaktionen frühkindlicher Reflexe dienen. The  Institute of Neuro-Physiological Psychology wird heute von seiner Frau Sally Goddard Blythe weitergeführt, die durch ihre umfangreichen Publikationen die INPP-Methode mittlerweile weltweit bekannt gemacht hat. Lesen Sie mehr unter www.inpp.de
Praxis für Neuromotorische Entwicklungsförderung  
Was bedeuted INPP? Was sind frühkindliche Reflexe? Reflexbeispiele Checkliste Die INPP Methode Honorarübersicht
Brühlmoosweg 5           Tel. 08389 92 98 19 2 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 88138 Weißensberg Mail: info@bewegungszeit-praxis.de Behandlungstermine nach Vereinbarung
Was bedeuted INPP?