Brühlmoosweg 5           Tel. 08389 92 98 19 2 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 88138 Weißensberg Mail: info@bewegungszeit-praxis.de Behandlungstermine nach Vereinbarung
In Bewegung kommen...   ...in Bewegung sein... ...Bewegung gewinnen...
Ergotherapie Team Galerie Leistungsspektrum INPP JIAS Vorträge Aktuelles Kontakt Impressum

Was sind frühkindliche Reflexe?

Wenn Kinder auf die Welt kommen, sollten sie mit einer Grundausstattung von Reflexen geboren werden. Sie sind die ersten unwillkürlichen Bewegungen des Babys und sichern das Überleben in den ersten Zeiten nach der Geburt. So dreht es bspw. den Kopf auf die Seite, wenn es mit dem Gesicht nach unten abgelegt wird - und kann so weiter unbehindert atmen (ATNR, Moro). Frühkindliche (primitive) Reflexe werden, z. T. bereits in der Schwangerschaft, aber insbesondere im ersten Lebensjahr durch einen höher entwickelten Teil des Gehirns gehemmt und zu lebenslangen Halte- und Stellreaktionen umgewandelt. Diese sind die Grundlage für die notwendige automatisch ablaufende Kontrolle über Gleichgewicht und Körperhaltung und die Entwicklung willkürlich gesteuerter Bewegungen. Erfolgt dieser Prozess nicht, bleiben die Reflexe abweichend und bilden eine strukturelle Schwäche im Zentralen Nervensystem. In solchen Fällen spricht das INPP von neuromotorischer Unreife - erkennbar  an fortwirkenden Resten frühkindlicher Reflexe. Lesen Sie mehr unter www.inpp.de
Praxis für Neuromotorische Entwicklungsförderung  
Was bedeuted INPP? Was sind frühkindliche Reflexe? Reflexbeispiele Checkliste Die INPP Methode Honorarübersicht
Brühlmoosweg 5           Tel. 08389 92 98 19 2 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 88138 Weißensberg Mail: info@bewegungszeit-praxis.de Behandlungstermine nach Vereinbarung
Was sind frühkindliche Reflexe?